Kunst und

Kultur im Dialog

Kunst in ihrer Vielfalt entdecken – im Entstehungskontext begreifen – mit Neugierde begegnen – durch Kunst zu neuen Erkenntnissen kommen.

Kultur in all ihrer Mannigfaltigkeit als den Reichtum dieser Welt begreifen – kulturelle Unterschiede, bedingt durch Geschichte, Religionen, Geographie, kennen lernen – kulturelle Besonderheiten mit allen Sinnen aufnehmen.

Dialoge ermöglichen – zwischen den Kunstwerken und den Betrachter_innen – unter den Besucher_innen einer Ausstellung oder den Teilnehmer_innen eines Projekts – zwischen Vertreter_innen unterschiedlicher Religionsgemeinschaften vor den Werken der Museen.

Angebote zur Kunstvermittlung, zu Interkulturellen – und Interreligiösen Dialogen, zu partizipativen Projekten und zu Fortbildungen finden Sie auf den folgenden Seiten.

Ich freue mich über Ihr Interesse!

Marion Koch

Termine 2021

30.03.2021 BLICKWECHSEL. Interreligiöse Gespräche zur Kunst

Dresscode. Freiheit, Pflichten und Konventionen bei der Kleiderwahl

Referierende: Esra Basha, M.A.; Kulturwissenschaftlerin, Muslima; Esther Joas, Ev. Pastorin, Remberti Gemeinde Bremen; Akiva Roszkowski, Jüdische Gemeinde im Lande Bremen

Moderation: Marion Koch

Kunsthalle Bremen. Die Veranstaltung findet digital als Livestream statt – unter dem Link https://youtu.be/jfHX6osZyf4 können Sie aktiv teilnehmen

Uhrzeit: 18:30-  ca. 19:00 Uhr

18.04.2021 Kunst im Interreligiösen Dialog - zu Gast auf dem Ramadan Pavillon

Kunst im Interreligiösen Dialog  – zu Gast auf dem Ramadan Pavillon

Durch Veränderung wachsen

Referierende: Hamida Sarah Behr, Islamwissenschaftlerin, Muslimin; Daniel Alter, Rabbiner der Liberalen Jüdischen Gemeinde Hamburg; Dr. Sönke Lorberg-Fehring, Ev.-Luth. Pastor, Referent für den christlich-islamischen Dialog der Nordkirche

Moderation: Marion Koch, Kunsthistorikerin und Kunstvermittlerin, Hamburger Kunsthalle

Coronabedingt findet die Veranstaltung digital statt und kann unter dem Link xxxxxxxxxxx verfolgt werden. Da die Veranstaltung im Rahmen des Ramadan Pavillons stattfindet, wurde sie vorher aufgezeichnet.

27.04.2021 BLICKWECHSEL. Interreligiöse Gespräche zur Kunst

Übergänge. Tod und Jenseits

Referierende:

Manuel Diskaya, Ehrenvorsitzender der Alevitischen Gemeinde Bremen; Raphael Olabisi, Pastor The Worshipper Center Bremen; Hiltrud Öhlkers, Bahá’í Gemeinde Bremen;

Moderation: Marion Koch

18:30 – 19:45 Uhr. Der Ort (digital oder Kunsthalle Bremen) wird zeitnah bekannt gegeben.

08.06.2021 BLICKWECHSEL. Interreligiöse Gespräche zur Kunst

Übergänge – Jugend

Referierende: Nisrin Jundo, Yesidische Gemeinde Bremen; Nour Naili, Muslima; Thea Höft, griechisch-orthodoxe Christin

Moderation: Marion Koch

18:30 – 19:45 Uhr. Der Ort (digital oder Kunsthalle Bremen) wird zeitnah bekannt gegeben.

17.06.2021 Kunst im Interreligiösen Dialog

Schöpfung und Verantwortung. Das Verhältnis von Mensch und Natur in Kunst und Religionen

Referierende: Dr. Barbara Hanusa, ev. Pastorin, Mentorin an der Leuphana Universität Lüneburg;  Özlem Nas, M.A., Turkologin und Erziehungswissenschaftlerin, SCHURA, Rat der islamischen Gemeinschaften in Hamburg e.V.; Thomas Overdick, Bahá’í – Religion Hamburg

Moderation: Marion Koch

19:00 – ca. 20:15 Uhr    Hamburger Kunsthalle

MARION KOCH

MARION KOCH

Interkulturelle und interreligiöse Dialoge in Museen sowie eine partizipative Arbeitsweise sind meine Schwerpunkte in der Kunstvermittlung.

PARTIZIPATIVE PROJEKTE

PARTIZIPATIVE PROJEKTE

Museen werden zu Orten gesellschaftlicher Teilhabe, indem sich Bürger_innen aktiv mit ihren Fragen und persönlichen Zugängen zur Kunst einbringen können.

KUNST VERSTEHEN

KUNST VERSTEHEN

Individuellen Fragestellungen und persönlichen Zugangsweisen werden mit kunstgeschichtlicher Fachkompetenz im Dialog zwischen Besucher_innen und den Kunstwerken zusammen geführt.

FORTBILDUNGEN

FORTBILDUNGEN

Fortbildungen zu interreligiösen, interkulturellen sowie partizipativen Projekten in den Bereichen Kunstvermittlung und Schule.

INTERRELIGIÖSER DIALOG

INTERRELIGIÖSER DIALOG

Der lebhafte Austausch der Kulturen und deren gegenseitige Bereicherung finden sich in Kunstwerken wieder. Mit interkulturellen oder interreligiösen Gesprächen wird diese Vielfalt offen gelegt.

KUNST UND KULTUR ITALIENS

KUNST UND KULTUR ITALIENS

Italien ist mir durch Leben und Studium in Rom, durch das Arbeiten im Süden und dem Entdecken immer neuer Regionen sehr vertraut. All dies fließt in meine Reiseleitung ein.